SLS-Fachausschüsse

In Abhängigkeit jeweiliger Aufgabenstellungen bildet der SLS-Vorstand Fachausschüsse, welche die Fachkompetenz des Vorstandes für die verschiedenen Arbeitsgebiete der Suchtkrankenhilfe sowie die fachliche Zusammenarbeit mit Vertretern der Kosten- und Leistungsträger sowie Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe gewährleisten.

Leiter der FA nehmen mit beratender Stimme an den Vorstandssitzungen des SLS e. V. teil.

Nachfolgend sind alle derzeitigen Fachausschüsse mit Verlinkung zu weiterführenden Informationen (Positionspapiere, Protokolle) jeweiliger Fachausschüsse  dargestellt. Diese Funktion ist nur aktiv für den SLS-Vorstand bzw. FA-Mitglieder nach dem Login.

Fachausschuss

Vorsitz 

Verlinkung zu weiterführenden Informationen...
Übergang in den internen Bereich, 
LOGIN-erforderlich

FA SBB

Beate Drowatzky

FA SBB

FA Externe Suchtberatung in der JVA

Manuela Herrmann

FA Externe Suchtberatung in der JVA

FA Selbsthilfe

Beate Drowatzky

FA Selbsthilfe

FA Komplementäre Einrichtungen

Torsten Ufer

FA Komplementäre Einrichtungen

FA Stationäre 
Einrichtungen

Dr. Christine Neuberg
Dr. Falk Weiß

FA Stationäre Einrichtungen

FA  Arbeit und Beschäftigung

Falk Zimmermann 

FA Arbeit und Beschäftigung

FA Glücksspielsucht

Rüdiger Schmidt
Frau Tenbusch

FA Glücksspielsucht / Medienabhängigkeit

Übergang in den internen Bereich für Fachausschuss-Mitglieder

SLS Infos

Sucht2018.pdf
SLS-Suchtbericht

SLS2018.pdf
SLS-Jahresbericht

SLSFlyer.pdf
Vorstellungsflyer

DVD-Medien-Liste_201502.pdf
DVD-Medien-Liste

Literatur-Liste_20180730.pdf
Literatur-Liste

BestellformularMai2019.pdf
Bestellformular für SLS-Materialien

Online Datenbank

der sächsischen Suchtkrankenhilfe
Hier finden Sie sächsische
- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

Vielen Dank!

Die SLS-Geschäftsstelle wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Des Weiteren wird die SLS im Rahmen der Projektförderung von der DRV MD und der AOK PLUS unterstützt.