Veranstaltungsarchiv 2011

 

Am 12. 11. 2011 fand die 4. Konferenz der Suchtselbsthilfe mit insgesamt 160 Teilnehmern statt. Genutzt wurde die Veranstaltung für die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements in der Suchthilfe. Die Auswertung der Evaluationsbögen ergab ein sehr gute Zufriedenheit (Gesamtnote 1,9) mit der Veranstaltung, insbesondere auf Grund sehr guter Rahmenbedingungen und der interessanten Arbeit in den Arbeitsgruppen.  

Die Tagungsdokumentation erhalten Sie in der SLS-Geschäftsstelle (Tel.: 0351-8045506) bzw. als pdf-Download hier


 

"Sucht am Arbeitsplatz: Fachtagung zur Betrieblichen Suchtprävention", 13.09, DUGV-Akademie Dresden

Grundsatzvorträge: 

Sucht am Arbeitsplatz: Standards für Prävention und Intervention; Katharina Sende, Stephan Schulze, Gesellschaft für Gesunde Arbeit mbH, Dresden Folien 

Rechtliche Aspekte beim Umgang mit Suchtprobleme; Thomas Bresser, VBG, Dresden 

Praxisberichte: 

Suchtprävention bei Azubis; Sirko Schamel, Fachstelle für Suchtprävention im DB Dresden Folien 

Praxis der Betrieblichen Gesudheitsförderung; Harald Gilde, Hauptzollamt, Dresden Folien 

Externe Unterstützungsstrukturen für Betriebe: Suchtberatung, Suchtfachklinik, Selbsthilfe; Helmut Bunde, DW Sachsen Folien 

Abschlußvortrag: 

Gesundheit lohnt sich! Förderung der psychosozialen Gesundheit am Arbeitsplatz als Investition in die Zukunft; Dr. Sigrun Fritz, Meer-Wert, Dresden Folien

gesamte Tagungsdokumentation

 


2011 beging die Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren ihr 20-jähriges Jubiläum. Dieses Ereignis war Anlass für eine Festveranstaltung, die am 8. 6. 2011 im Dresdner Blockhaus stattfand.

Innerhalb der Veranstaltung wurde die Aufbauarbeit der ersten Jahre gewürdigt. Gedankt wurde allen Mitstreitern und Fördern der sächsischen Suchtkrankenhilfe, mit denen zusammen in den letzten 20 Jahren eine leistungsstarke Suchtkrankenhilfe in Sachsen entwickelt werden konnte. 

Gleichzeitig wurde der Blick auf aktuelle Herausforderungen und zukünftige Aufgaben gerichtet.

 


 

"Alkohol - kein gewöhnliches Konsumgut" am 25. 05. 2011, Dresden - Mitteldeutsche Fachtagung im Rahmen der bundeweiten Aktionswoche Aktionswoche Alkohol 

Übersichtsvorträge:

Konzepte zur wirksamen Alkoholprävention und Umsetzungsstand, Dr. Wolfgang Settertobulte, Gesellschaft für angewandte Sozialforschung  GdR, Gütersloh (Folien

Umfang  alkoholbezogener Störungen in Mitteldeutschland,  Gabriele Philipp, Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (Folien

Impulse:

Schutz des ungeborenen Lebens , Prof. Dr. Spohr, Stiftung für das behinderte Kind (Folien

Jugend und Alkohol, Uwe Wicha, Alte Flugschule, Großrückerswalde 

Früherkennung / Frühintervention, Herr Müller-Merkel, SBB Caritas, Dresden (Folien

Umgang mit Suchtproblemen im Alter, Herr Ufer, Herr Zimmermann, come back e. V., Zittau (Folien

Abschlussvortrag

Suchtprävention durch mediale Gesundheitskommunikation, Michaela Goecke,   Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln (Folien)


 

Fachtagung 12. 03. 2011 in Waldheim: Präventiver Kinderschutz - ein Thema für die Suchtselbsthilfe?! 
Veranstaltung in Kooperation von AOK PLUS, Felsenweg-Institut, Netzwerke für Kinderschutz in Sachsen und SLS   

Vorträge:
- Möglichkeiten und Grenzen der Suchtselbsthilfe im präventiven Kinderschutz, Jürgen Naundorff
- Netzwerke für Kinderschutz und frühe Hilfen in Sachsen, Sylke Bilz
- Vermittlung frühzeitiger Hilfen für Kinder und Famlien- ein Praxisbericht, Carmen Schauer 

Projektvorstellungen innerhalb von Themeninseln

PDF Tagungsdokumentation

Online Datenbank

der sächsischen Suchtkrankenhilfe
Hier finden Sie sächsische
- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

Newsletter Anmeldung

DANKE

Die SLS-Geschäftsstelle wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sowie durch die Deutsche Renten- versicherung Mitteldeutschland.