Veranstaltungsarchiv 2009

2. Konferenz der Sächsischen Suchtselbsthilfe 7. 11. 2009 in Waldheim 

Veranstaltung in Kooperation der AOK PLUS und FA Selbsthilfe der Sächsischen Landesstelle gegen die Suchtgefahren e. V. 

Vorträge:

"Selbsthilfe als autonomer Partner innerhalb der Suchtkrankenhilfe: Chancen und Grenzen", Helmut Bunde, DW Sachsen 

„Aktuelles zur Förderung der GKV im Rahmen der Gemeinschaftsförderung gemäß § 20 c SGB V“, Frank Tschirch, AOK PLUS 

PDF Tagungsdokumentation


Fachtagung "Suchtprävention in Berufsschule und Ausbildungsbetrieb" 
am 8. 9. 2009, DGUV-Akademie Dresden

Vorträge

"Substanzgebrauch und Hirnfunktionen bei Jugendlichen – neurobiologische Aspekte des Substanzkonsums und der Suchtentwicklung", PD Dr. U. Zimmermann, Uniklinikum Dresden (Folien)

"Jugendliche und ihr Suchtmittelkonsum: Daten und Fakten aktueller sächsischer Studien", Dr. L. Bilz TU Dresden, HBSC-Team Dresden (Folien)


Netzwerkkonferenz und Workshop zur weiteren Implementierung eines erfolgreichen Präventionsprojektes in der Alkoholprävention

"HaLT in Dresden - HaLT in Sachsen", am 17. 6. 2009, Rathaus Dresden

eine Veranstaltung im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol 13. bis 21. Juni 2009

Vorträge

"HaLT - wirksamer Ansatz im Rahmen indizierter und struktureller Suchtprävention", Frau Lang, Villa Schöpflin , Lörrach

"HaLT in Dresden:
Umsetzungserfahrungen aus Sicht der Koordination, Kinderklinik und Jugendhilfeträger"

PDF Tagungsdokumentation


Online Datenbank

der sächsischen Suchtkrankenhilfe
Hier finden Sie sächsische
- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

Newsletter Anmeldung

DANKE

Die SLS-Geschäftsstelle wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sowie durch die Deutsche Renten- versicherung Mitteldeutschland.