SLS-NEWSLETTER, März 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgend erhalten Sie aktuelle Informationen der SLS, u.a. zum gerade veröffentlichten SLS-Suchtbericht 2013, zu neuen Projekten und aktuellen Ausschreibungen.  

Falls Sie den SLS-Newsletter zur Veröffentlichung Ihrer Mitteilungen nutzen möchten, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Olaf Rilke
Leiter der SLS-Geschäftstelle  


Sucht und Suchthilfe im Freistaat Sachsen - SLS-Suchtbericht 2013

Die Jahresauswertung klientenbezogener Daten aus allen sächsischen Suchtberatungsstellen verweist auf einen erneuten Anstieg der Crystal-Problematik in Sachsen. Von insgesamt ca. 27.000 Menschen mit Suchtproblemen wurden 2013 über 4.000 Menschen mit einer Problematik im Zusammenhang mit Crystal behandelt. Gegenüber dem Vorjahr beträgt die Steigerung 22 %.  

Weiterhin informiert der Bericht über die Fallzahlentwicklung im Rahmen der stationären Suchtkrankenbehandlung als auch umfassend zu den Leistungen der ambulanten Suchthilfe im Jahr 2013.

Weitere Informationen:
Presseinformation 25.03.2014
Bericht:  SLS (2014) Sucht 2013

 

Neue Behandlungsangebote für ältere Menschen -Ü60- mit Alkoholproblemen

Im Rahmen einer Therapiestudie werden geeignete psychotherapeutische Behandlungsstrategien für ältere Menschen mit Alkoholproblemen (ab 60 Jahre) in Sachsen erprobt. Beteiligt ist die Professur für Suchtforschung an der TU Dresden in Zusammenarbeit mit 7 Suchtberatungs- und Behandlungsstellen in Chemnitz, Dresden, Pirna, Zittau und Zwickau.

Geeignet ist das Angebot für Menschen, die eigene Alkoholprobleme bewältigen möchten, aber auch für Einrichtungen der Altenhilfe zur Vermittlung geeigneter Beratungs- und Behandlungsangebote für betroffene Bewohner.

Weitere Informationen:
Hintergrundinformationen zur Studie (pdf), Projektflyer (pdf)
Ansprechpartner: Tel.: 0351-463 36796, meta(at)psychologie.tu-dresden.de

 

Ausschreibung SLS-Anerkennungspreis 2014 für ehrenamtliches Engagement

Unterstützt von der AOK PLUS vergibt die Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren e. V. sogenannte SLS-Anerkennungspreise zur Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit in der sächsischen Sucht(selbst)hilfe.
Verbände, Vereine oder einzelen Selbsthilfegruppen sind aufgefordert, verdienstvolle Ehrenamtliche bis spätestens 6.10.2014 vorzuschlagen.
Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der diesjährigen Konferenz der sächsischen Suchtselbsthilfe am 8.11.2014 in Waldheim.

Ausschreibung mit Formular für den Preisvorschlag  (PDF)

 

 

Termine und Materialien der SLS

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungstermine aufmerksam machen:

- Dienstag, 24.06.2014 (10:00-16:00 Uhr) Mitteldeutsche Fachtagung der Landesstellen Sucht in TH, SN und SN/A
"Nachhaltige Suchtbehandlung; Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren" im Mediencampus, Leipzig 

- Mittwoch, 01.10.2014 (10:00-16:00 Uhr) Gemeinsame Fachtagung SMS und SLS "Familie und Sucht: Unterstützungsangebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien" im DHM, Dresden

- Samstag, 08.11.2014 (10:00-15:30 Uhr) 7. Konferenz der Sächsischen Suchtselbsthilfe, Waldheim

Anmeldungen werden noch nicht entgegen genommen.
Eine online-Anmeldung ist ca. 8 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin unter http://www.slsev.de/veranstaltungen/ möglich!

 


Für die Bestellung von SLS-Informationsmaterialien können Sie unser aktuelles Bestellformular (PDF) nutzen.

Neu veröffentlicht wurden:

- SLS (2014) Jahresbericht der Sächsischen Suchtselbsthilfe 2012, A5, 12 Seiten
- SLS (2014) Sucht 2013 - Bericht der Suchtrkankenhilfe in Sachsen, A5, 40 Seiten
- SLS (2014) SLS-Jahresbericht 2013, A 5, 52 Seiten (inklusive Einrichtungsverzeichnis)

Online Datenbank

der sächsischen Suchtkrankenhilfe
Hier finden Sie sächsische
- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

DANKE

Die SLS-Geschäftsstelle wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sowie durch die Deutsche Renten- versicherung Mitteldeutschland.